Verkauf von Produkten aus Palästina

Eine Arbeitsgruppe organisiert den Verkauf von Produkten aus Palästina, heute vor allem Olivenöl. Wir wollen mit dem Verkauf palästinensischer Produkte für die Rechte der PalästinenserInnen auf Selbstbestimmung, Rückkehr und Gleichberechtigung und unsere aktuellen Kampagnen werben. Wir organisieren Stände in der Stadt und an Veranstaltungen. Wir suchen immer MitorganisatorInnen und VerkäuferInnen.

Ein Verkaufs- und Informationsstand steht jeden letzten Samstag im Monat (in der Regel) an der Schifflände in Basel

Kontakt

Der Import des Olivenöls wird vom Verein mit dem Namen SUMOUD (arabisch für Durchhaltevermögen) organisiert. Jedes Jahr werden 1'000 Flaschen von mehreren Solidaritätsgruppierungen verkauft. Ungefähr die Hälfte des Verkaufspreises von CHF 21.00 (750 ml) geht an die palästinensische NGO, welche für die Verarbeitung der Oliven sorgt. Die Oliven für das Öl stammen aus der Region Salfit im besetzten Westjordanland. Zu den importierten Produkten gehört auch die Gewürzmischung Zat-ar (CHF 5.00) und die sogenannte "Savon de Napoluse" (CHF 4.00) eine reine Olivenölseife. SUMOUD

logo sumoud

Für einen kleinen Aufpreis kann unser Olivenöl auch an folgenden Verkaufsstellen bezogen werden:
Reformhaus Kleeblatt, am Neuweilerplatz
Buchhandlung Pep+Noname, am Tellplatz
Ausserdem sind wir in der Lage auf Anfrage hin in der Region Basel Hauslieferung zu organisieren.